Wie viel kostet eine Heißluftfritteuse und sollten Sie sich eine anschaffen?

Während Brotbackautomaten und Mixer einst die heißesten Artikel in Arbeitsplatten-Küchengeräten waren, sind Heißluftfritteusen in den letzten Jahren in aller Munde. Ein Luftfritteuse ist ein gesünderer Weg um viele Lieblingsgerichte zuzubereiten, von Hähnchenflügeln über Pommes Frites, Brokkoli bis hin zu Meeresfrüchten. Sie sind auch einfach zu bedienen, relativ leicht zu reinigen und nehmen normalerweise nicht viel Platz auf der Theke ein.

Inhalt

Aber wie viel kostet eine Heißluftfritteuse normalerweise? Vielleicht überraschenderweise gibt es keine einfache Antwort. Heißluftfritteusen können zwischen etwa 30 US-Dollar und 400 US-Dollar oder mehr kosten, was eindeutig eine ziemlich große Bandbreite darstellt und für Verbraucher verwirrend sein kann. Wenn Sie entschieden haben, dass Sie daran interessiert sind, sich in die süchtig machende Welt von einfach, vielseitig und gesünder zu wagen Essenszubereitung mit einer Heißluftfritteuse, lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie viel Heißluftfritteusen kosten, welche Faktoren den Preis einer Heißluftfritteuse beeinflussen und ob teurere Heißluftfritteusen wirklich besser sind als billigere Modelle.



banneradss-1

Was ist eine Heißluftfritteuse?

  Chefman TurboFry Touch Dual Air Fryer mit Pommes und Hähnchen.

Eine Heißluftfritteuse ist ein Arbeitsplatten-Küchengerät, das trotz seines Namens eher einem Miniatur-Heißluftofen als einer Fritteuse ähnelt. Der Luftfritteuse zirkuliert heiße Luft um Ihr Essen mit wenig bis gar keinem Öl schnell und knusprig zu garen.

Wie viel kostet eine Heißluftfritteuse?

Die Preise für Heißluftfritteusen sind sehr unterschiedlich und reichen von etwa 30 US-Dollar am unteren Ende bis zu 300 US-Dollar oder mehr für High-End-Modelle. Die meisten Heißluftfritteusen für den Heimgebrauch kosten jedoch zwischen 60 und 150 US-Dollar.

Welche Faktoren beeinflussen den Preis einer Heißluftfritteuse?

  Hähnchenkochen in Hamilton Beach Sure-Crisp Air Fryer Arbeitsplatten-Toaster-Ofen.

Es gibt mehrere Faktoren, die den Preis einer Heißluftfritteuse beeinflussen, darunter die folgenden:

Produktoptionen

Es gibt drei Haupttypen von Heißluftfritteusen, und der Typ beeinflusst sicherlich nicht nur, wie die Heißluftfritteuse aussieht und wie sie funktioniert, sondern auch, wie viel die Heißluftfritteuse kostet.

  • Korbluftfritteusen: Korbluftfritteusen sind die beliebteste Art von Heißluftfritteusen. Sie haben einen herausnehmbaren Korb, der die Lebensmittel enthält, die Sie an der Luft frittieren möchten. Der Korb ist leicht zu reinigen und da der Korb durchgehend siebähnliche Löcher hat, sind die Lebensmittel im Inneren der Luft ausgesetzt und können schneller frittieren. Allerdings tropfen Saucen, Marinaden und Flüssigkeiten bei diesem Modell oft von den Speisen und aus dem Korb, daher ist es besser für trockene Speisen geeignet. Es ist auch schwierig, das Essen während des Kochens zu sehen, um zu überwachen, wann es fertig ist, und die Kapazität ist durch die Größe des Korbs begrenzt, sodass sie in Bezug auf Platz nicht die sparsamsten sind. Mit anderen Worten, die Heißluftfritteuse selbst ist oft um einiges größer als die eigentliche Kochkapazität. Korbkocher sind in der Regel die kostengünstigste Art von Heißluftfritteusen.
  • Heißluftfritteusen: Heißluftfritteusen sind eine Mischung aus Heißluftfritteuse und Toaster. Es gibt herausnehmbare Tabletts für Ihre Speisen, sodass die Kapazität normalerweise größer ist als bei einer Heißluftfritteuse mit Korb. Luftfritteusen mit Tablett haben Heizelemente am Boden und Konvektionsventilatoren, um das Essen schnell und gleichmäßig zu garen. Außerdem ermöglichen sie andere Kochmethoden wie Toasten, Backen und Rotisserie, und Sie können Ihr Essen sehen, während es kocht, um zu wissen, wann es fertig ist. Allerdings sind Tablett-Heißluftfritteusen in der Regel teurer als Korb-Heißluftfritteusen.
  • Paddelluftfritteusen: Paddelluftfritteusen sind nicht besonders verbreitet, da sie in der Regel recht teuer sind. Sie haben ein Paddel, das das Essen ständig bewegt, um ein gleichmäßiges, schnelles und nicht klebendes Garen zu erzielen. Sie haben auch tendenziell höhere Ausgangsleistungen.

Nahrungskapazität

Die Kapazität einer Heißluftfritteuse bestimmt, wie viel Essen Sie auf einmal zubereiten können. Heißluftfritteusen mit Korb neigen dazu, die am wenigsten effizienten Kapazitäten zu haben, da Ihr Garraum auf den Korb beschränkt ist. Tablett-Heißluftfritteusen haben mehrere Ablagen, um den Garraum einzuschließen. Heißluftfritteusen mit geringem Fassungsvermögen (etwa ein Liter) sind günstiger als solche mit mehr Platz. Die meisten Menschen brauchen eine Heißluftfritteuse mit mindestens zwei Litern, aber vier Liter sind viel idealer, wenn Sie für zwei oder mehr Personen kochen.

Leistung

Je leistungsstärker die Heißluftfritteuse ist, desto schneller kann sie kochen. Die gängigsten Wattzahlen für Heißluftfritteusen liegen normalerweise im Bereich von 1.200 bis 1.500 Watt. Billigere Heißluftfritteusen haben normalerweise eine geringere Wattleistung und höherwertige Modelle sind leistungsstärker.

Marke

Die vertrauenswürdigsten Marken von Heißluftfritteusen, wie Cuisinart, Ninja und Cosori, sind in der Regel teurer. Einiges davon liegt einfach daran, dass diese Marken wissen, dass sie aufgrund der Markenbekanntheit etwas mehr verlangen können, aber der größte Teil des Preises einer Heißluftfritteuse hängt von Funktionen, Qualität und Leistung ab.

Garantie

Eine Heißluftfritteuse ist ein Elektrogerät, daher sollte sie durch eine Garantie abgesichert sein, damit Sie nicht mit einem nutzlosen Stück Schrott enden, wenn etwas mit der Schaltung schief geht. Normalerweise haben billige Heißluftfritteusen kurze Garantien, was kein gutes Zeichen ist. Suchen Sie nach einer Heißluftfritteuse mit mindestens ein- oder zweijähriger Garantie. Am Anfang zahlen Sie mehr, aber es könnte sich auf lange Sicht lohnen.

Merkmale

Zusätzliche Funktionen der Heißluftfritteuse erhöhen den Preis. Zum Beispiel kosten Heißluftfritteusen, die gleichzeitig als Toaster dienen oder über App-Integration und intelligente Technologie verfügen, mehr als Basisgeräte, aber viele Menschen finden, dass diese Funktionen die zusätzlichen Kosten wert sind.

Wie viel kosten einige der besten Heißluftfritteusen?

Die beliebtesten Heißluftfritteusen kosten normalerweise etwa 60 bis 130 US-Dollar, je nachdem, ob Sie eine finden können tolles Heißluftfritteuse-Angebot . Die typischen Preise der beliebtesten Heißluftfritteusen umfassen Folgendes:

  • Cosori 1500W 3,7-Liter-Luftfritteuse: 100 US-Dollar
  • Instant Vortex Plus 1500 W 10-Liter-Luftfritteuse: $ 150-160
  • Instant Vortex Plus 1300 W 2-Liter-Luftfritteuse: 40 US-Dollar
  • Dreo 1500W 4-Liter-Luftfritteuse: 70-90 $
  • Ninja 1750W 5,5-Liter-Luftfritteuse: 160-180 $
  • Nuwave Heißluftfritteusen: $70-150

Lohnen sich teure Heißluftfritteusen?

Im Allgemeinen finden die meisten Leute, dass es sich lohnt, etwas mehr auszugeben, um eine größere, leistungsstärkere Heißluftfritteuse zu bekommen. Wenn Sie nur wenig Platz auf der Theke haben, kann sich der Kauf einer Luftfritteuse mit Tablett ebenfalls lohnen, da sie auch einen Toaster ersetzen kann.

Bemerkungen

Heißluftfritteuse,beste Küchengeräte,Essen-und-Getränke-2,Haushaltsgeräte,Hausküche,Küchengeräte,tm-beste-Küchengeräte