Wie man ein Loch in der Wand repariert: Eine DIY-Patch-Anleitung

Egal, ob Sie beim Einzug in Ihre neue Unterkunft einen Unfall erlebt haben, nach einer harten Nacht in Rage geraten sind oder ein Start-up gründen möchten, das denen hilft, die unter die früheren Referenzen fallen, Wände und Decken werden öfter als gedacht durchbohrt.

Inhalt

Aus diesem Grund ist das Wissen, wie man ein Loch in einer Wand flickt, eine Schlüsselfertigkeit im Reparaturrepertoire eines jeden Mannes.

Wenn Sie zum ersten Mal die Vertiefung in Ihrer Trockenbauwand sehen, fällt Ihnen eines von zwei Dingen ein: „(heiliges Objekt einfügen) verdammt“ oder „Da geht meine Kaution.“ Glücklicherweise ist es ziemlich einfach, eine starke, fast unsichtbare Reparatur an einem Loch vorzunehmen. So einfach, dass Sie lediglich ein vierteiliges Reparaturset benötigen; etwas Sandpapier, ein halbes Pint zusammengesetzte Vinylspachtelmasse und ein selbstklebendes Netzpflaster.

Nun, es gibt viele Möglichkeiten, ein Loch in der Wand zu reparieren, aber wir zeigen Ihnen zwei einfache, finanziell machbare Methoden. Einer dient zum Fixieren kleinerer Hohlräume, während der andere für Krater größer als 6 Zoll ausreicht. Kommen wir also zum Patchen.

So flicken Sie kleinere Löcher

Ein kleines Loch ist kein Schweiß. Selbst der Nicht-Heimwerker kann ein schnelles Flicken mit einem Türknauf oder einer Faust, je nachdem, was der Übeltäter ist, leicht beenden.

Benötigte Materialien

DAPs Trockenbau-Patch-Kit



banneradss-1

($ 8) – Enthält Spachtelmasse, Sandpapier, Aluminium-Klebeflicken, Spachtel. Die gleiche Art von Kit sollte auch in Ihrem örtlichen Baumarkt erhältlich sein.

  Wandreparatur-Patch-Kit

Schritt 1: Entfernen Sie überschüssige Farbspäne und gebrochene Trockenwände. Sie können ein Werkzeug oder Ihre Finger verwenden – je nachdem, was am besten funktioniert.

Schritt 2: Schleifen Sie den Rand des Lochs mit Schleifpapier. Die Oberfläche muss sein ganz glatt damit das Ergebnis wie neu aussieht.

Schritt 3: Bringen Sie das selbstklebende Pflaster mit dem Loch so zentriert wie möglich an. Stellen Sie dann sicher, dass die Kanten des Klebers glatt sind und fest an der Wand haften. Sie können dazu Ihren Spachtel oder Ihre Finger (wiederum ein großartiges Werkzeug) verwenden.

Schritt 4: Verwenden Sie das Spachtel, um den Flicken mit Spachtelmasse in einem Kreuzmuster zu bedecken. Sobald der Flicken unsichtbar ist, federn Sie die Ränder des Spachtels ab, damit er gut mit der Wand verschmilzt. Sie können dies tun, indem Sie den Druck auf das Messer erhöhen, wenn Sie sich dem Rand des abgedeckten Bereichs nähern. Sie möchten die Spachtelmasse auf der Trockenbauwand minimieren oder verdünnen, um sicherzustellen, dass sie nicht wie ein Paar Flip-Flops bei einem Geschäftsessen auffällt.

Möglicherweise müssen Sie den Glanz trocknen lassen und/oder mehrere Schichten auftragen, um das Pflaster vollständig zu verbergen.

  eine Wand flicken

Schritt 5: Wenn es vollständig getrocknet ist, schleifen Sie den Spachtel ab, um ihn noch glatter zu machen, als Vorbereitung für unsere letzte Aufgabe: das Malen. Hoffentlich haben Sie noch etwas Farbe vom letzten Mal, als Sie Ihr Haus gestrichen haben. Wenn nicht, versuchen Sie, die Lackfarbe mit der Auswahl in einem örtlichen Farbengeschäft abzugleichen – einige haben möglicherweise sogar einen Farbanpassungsservice, der einen Farbchip optisch scannen und Ihnen im Handumdrehen eine neue Dose zaubern kann. In jedem Fall finden Sie bestimmt den richtigen Farbton.

Wie man große Löcher in der Wand flickt

Diese Saugnäpfe brauchen etwas mehr Planung. Abgesehen davon benötigen Sie mehr Materialien, um der Aufnahme der Arbeitsbelastung gerecht zu werden, die Sie erleben werden. Haben Sie jedoch keine Angst, es ist immer noch eine ziemlich einfache Aufgabe, wenn Sie die richtige Anleitung haben.

Benötigte Materialien

Die Größe des Lochs gibt genau an, wie viele Materialien benötigt werden. Wenn Sie einen vorgefertigten Flicken finden, der das Loch vollständig abdeckt, können Sie diesen und die anderen oben aufgeführten Materialien und Methoden verwenden, um die Arbeit abzuschließen. Andernfalls müssen Sie zu einem Baumarkt gehen und Folgendes abholen:

Trockenbausäge oder Messer , Kitt oder Fugenmasse mit jeweiliges Messer , Maßband , Schere, bau klebeband , Schleifpapier, Trockenbauabfälle. (Staubmaske und Schutzbrille empfohlen)

  Wandreparatur-Patch-Kit und Werkzeuge

(Hinweis: Diese Methode garantiert auch ein unsichtbares Finish, da Sie im Wesentlichen eine Trockenbauplatte dort zurücklegen, wo sie entfernt wurde.)

Schritt 1: Schneiden Sie ein Stück Trockenbau in eine quadratische Form, die in Breite und Höhe etwa 2 Zoll größer ist als das Loch, das Sie reparieren müssen. Dann müssen Sie diese zwei zusätzlichen Zoll mit einem Stift oder Messer markieren, um den Gips zu entfernen, wobei nur die Papierunterlage übrig bleibt.

Schritt 2: Als nächstes müssen Sie das Loch in der Wand vergrößern, damit es zu dem neuen Stück Trockenbau passt, das Sie gerade gemessen und geschnitten haben. Halten Sie den neuen Flicken mit dem überschüssigen Trägerpapier über das Loch und verfolgen Sie das Quadrat ( Unterlassen Sie schließen Sie den Papierrand in die Durchzeichnung ein.)

Schritt 3: Gehen Sie voran und schneiden Sie das nachgezeichnete Quadrat an der Wand mit Ihrem Trockenbaumesser. Stellen Sie sicher, dass Sie nach dem Schneiden alle Farbspäne oder gebrochene Trockenbauwände entfernen. Schleifen Sie die rauen Kanten Ihrer frischen Schnitte ab, wenn Sie fertig sind.

( Vorsicht : Überprüfen Sie vor dem Schneiden der Trockenbauwand das Loch auf elektrische Kabel.)

Schritt 4: Tragen Sie Ihre Spachtel- oder Fugenmassemischung auf die Papierunterlage auf. Passen Sie das freigelegte Quadrat in das Loch, das Sie geschnitten haben, während Sie fest auf die beschichteten Papierkanten drücken, damit es fest an der Außenseite der angrenzenden Trockenbauwand haftet.

Schritt 5: Nehmen Sie nun Ihren Kitt und decken Sie den gesamten Flicken ab, indem Sie die Federtechnik befolgen, die in Schritt vier der Flickenanweisungen für kleinere Löcher oben beschrieben wird. Trocknen lassen, schleifen und wiederholen, bis das Pflaster vollständig verdeckt und glatt wie eine saubere Rasur ist.

Schritt 6: Malen Sie diesen Trottel und holen Sie sich ein Bier für eine gut gemachte Arbeit.

Wenn Sie nach etwas mehr suchen, sehen Sie sich unseren Leitfaden an zweifarbige Lackierung .

Bemerkungen

Trockenbau-Reparatur, How-to-Patch-a-Hole, Patch-Kit