Der beste Weg, Ihre Granit-Arbeitsplatten zu reinigen, um sie in gutem Zustand zu halten

Granit-Arbeitsplatten können jeden Raum in Ihrem Haus leicht aufwerten. Glänzend und luxuriös, diese beliebten Steinarbeitsplatten stehen ganz oben auf der Liste, wenn es um die Renovierung eines Hauses geht. Unabhängig von der sich ständig verändernden Landschaft der Innenarchitektur scheint Granit aus gutem Grund der König der Arbeitsplatten zu bleiben.

Inhalt

Schwierigkeit

Einfach

banneradss-1

Dauer

30 Minuten

Was du brauchst

  • Mikrofaser- oder Frotteetücher

  • Mildes Spülmittel

  • Backpulver

  • Wasserstoffperoxid

  • Plastikfolie

  • Wasser

Es ist wichtig, Granit auf eine bestimmte Weise zu reinigen und zu pflegen, damit Sie ihn nicht beschädigen. Eine Investition in Granit-Arbeitsplatten wird heute den Preis Ihres Hauses auf der ganzen Linie erhöhen, solange es immer noch von seiner besten Seite aussieht. Die richtigen Schritte zur Reinigung und Pflege Ihres Granits zu unternehmen, ist der beste Weg, Ihre Investition zu schützen und viele Jahre lang Freude an Ihren Küchenarbeitsplatten zu haben.

Vorteile von Granit-Arbeitsplatten

Granit ist extrem langlebig und kann mit allen Arten von Materialien umgehen Messer oder Verschleiß, der auftreten könnte. Der begehrte Stein ist auch eine hitzebeständige Option, und obwohl Sie es wahrscheinlich nicht zur Gewohnheit machen sollten, wird eine heiße Pfanne keinen Schaden anrichten.

Vergessen wir nicht, dass Granit, wie andere Natursteine, porös mit kleinen Löchern auf seiner gesamten Oberfläche ist. Poröse Materialien wie Granit haben eine natürliche Fähigkeit, sich vor Schimmel, Mehltau und Bakterien zu schützen. So ist Ihre Granit-Arbeitsplatte nicht nur schön, sondern reinigt sich auch von selbst.

  Reinigen der Arbeitsplatte aus schwarzem Granit mit einem Mikrofasertuch

So reinigen Sie Granit und beschädigen ihn nicht

Granit ist relativ stark, aber das bedeutet nicht, dass Sie ihn mit rauen und scheuernden Materialien wie einem Stahlwollschwamm oder mit stark sauren Reinigungsmitteln wie Essig reinigen sollten. Beim Reinigen von Granit ist es wichtig, ein sehr mildes Spülmittel, warmes Wasser und a weiche Mikrofaser oder Frottee . Dies sind alles sehr leichte Reinigungsmedien, die Ihre Arbeitsplatte oder ihre Versiegelung nicht zerkratzen oder beschädigen.

Schritt 1: Mischen Sie in einer Schüssel warmes Wasser mit mildem Spülmittel.

Schritt 2: Tauchen Sie ein weiches Tuch in die Mischung, wringen Sie es aus und wischen Sie dann die Arbeitsplatte mit dem angefeuchteten Tuch ab.

Schritt 3: Trocknen Sie die gesamte Arbeitsplatte mit einem trockenen, saugfähigen Stoff. Achten Sie darauf, dass kein überschüssiges Wasser auf der Oberfläche stehen bleibt.

  Helle Granitarbeitsplatte mit einem Lappen abwischen

So entfernen Sie hartnäckige Flecken von Granitoberflächen

Backpulver ist eine wirklich wunderbare Zutat, die äußerst nützlich ist, um Flecken von Granit zu entfernen, ohne die Oberfläche mit aggressiven und abrasiven Chemikalien zu beschädigen.

Schritt 1: Mischen Sie zum Entfernen von Flecken auf Ölbasis Natron und Wasser zu einer Paste. Mischen Sie für Flecken auf Wasserbasis Backpulver und Wasserstoffperoxid, um eine Paste zu bilden.

Schritt 2: Tragen Sie eine kleine Menge Ihrer Paste auf den Fleck auf und reinigen Sie ihn dann mit der gleichen milden Spülmittel-Wasser-Lösung, die wir zum Reinigen von Granit empfehlen.

Schritt 3: Wenn Ihr Fleck resistent ist, können Sie die Lösung auftragen und mit einem Stück Plastikfolie abdecken.

Schritt 4: Lassen Sie die Paste und die Plastikfolie 24 bis 48 Stunden lang an Ort und Stelle, wobei die Ränder festgeklebt sind.

Schritt 5: Entfernen Sie nach 24 bis 48 Stunden den Kunststoff und Sie werden wahrscheinlich eine saubere und fleckenfreie Oberfläche darunter vorfinden.

Schritt 6: Anschließend die Granitoberfläche nach Bedarf reinigen, um überschüssige Paste zu entfernen.

  Nahaufnahme eines Lappens, der Reinigungspaste aus dunklem Granit abwischt

So pflegen Sie Granit-Arbeitsplatten

Wussten Sie, dass Arbeitsplatten aus Granit bei richtiger Pflege bis zu 100 Jahre halten können? Das Geheimnis der Pflege von Granit liegt in der schonenden und schonenden Reinigung, wie oben beschrieben. Darüber hinaus ist es wichtig, dass Ihre Theke alle zwei bis vier Jahre mit Granitversiegelung neu versiegelt wird, je nachdem, wie oft Sie und Ihre Familie sie verwenden.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob es an der Zeit ist, Ihren Granit neu zu versiegeln, gibt es einen einfachen und praktischen Test, den Sie ausprobieren können.

Schritt 1: Geben Sie Wasser auf Ihre Theke und verwenden Sie einen Timer, um zu sehen, wie lange es dauert, bis es absorbiert wird.

Schritt 2: Wenn das Wasser sofort in Ihre Theke eindringt, ist es an der Zeit, Versiegelung aufzutragen, und Sie können diesen Test in etwa einem Jahr wiederholen, um zu sehen, ob eine zusätzliche Schicht erforderlich ist.

Schritt 3: Wenn das Wasser von Ihrer Oberfläche absorbiert wird, dies jedoch 4 bis 5 Minuten dauert, ist Ihre Theke gut abgedichtet, aber Sie können es in 2 bis 4 Jahren erneut testen, um sicherzustellen, dass keine zusätzliche Schicht erforderlich ist.

Schritt 4: Wenn das Wasser nach 10 Minuten aufgesogen ist, ist Ihre Theke gut abgedichtet und benötigt wahrscheinlich für 5 bis 10 Jahre oder sogar noch länger keine zusätzliche Schicht Versiegelung.

Schritt 5: Wenn das Wasser aufsaugt, aber es bis zu 30 Minuten dauert, ist Ihre Theke erstaunlich abgedichtet und benötigt wahrscheinlich mehr als 20 Jahre lang keine zusätzliche Versiegelung.

Bemerkungen

Reinigung, Haus, Anleitung, Premium