Wie schärft man ein Messer am besten?

Jeder Koch wird Ihnen sagen, dass Sie nur so gut sind wie Sie selbst beste küchenmesser trotz Ihrer Kochkünste. Darüber hinaus ggf ein hochwertiges Messerset , werden sie schnell nutzlos, wenn Sie sie nicht pflegen und scharf halten. Es ist wie ein Zimmermann, der versucht, ein Haus mit Plastiknägeln einzurahmen, oder ein Jäger, der versucht, einen Bock mit einer Schleuder zu erlegen.

Inhalt

Schwierigkeit

Mäßig

banneradss-1

Dauer

30 Minuten

Was du brauchst

  • Wetzstein/Messerschärfer

Selbst wenn Sie keinen Fuß in eine Küche setzen, sondern Messer für andere Dinge wie die Arbeit oder das Überleben im Freien verwenden, müssen Sie sie scharf halten. Unterm Strich sind stumpfe Messer gefährlich. Das liegt daran, dass Sie ein größeres Risiko haben, ein stumpfes Messer zu missbrauchen und sich zu verletzen, während Sie das wegsägen, was Sie zu schneiden, zu schneiden oder zu schnitzen versuchen. Während die richtige Handhabung entscheidend ist, sollte eine rasiermesserscharfe Klinge die Arbeit in einem Zug erledigen.

Der Kunst des Messerschärfens kann einschüchternd sein und erfordert definitiv etwas Übung, um es zu perfektionieren. Sich selbst schärfen zu lernen, ist jedoch die kluge Wahl, anstatt zu rennen und zu kaufen ein neues Messer jedes mal wird es langweilig. In der Tat können Sie den Prozess ganz vermeiden, indem Sie einen professionellen Klingenschmied dafür bezahlen, Ihre Messer zu schärfen. Es gibt auch Messerfirmen, die diesen Service anbieten, und wenn Sie das Messerschärfen scheinbar nicht hinbekommen, ist es keine Schande, diesen Weg zu gehen.

Aber wenn Sie die Zeit und Geduld haben, es zu lernen, werden Sie durch den Kauf eines Wetzsteins (oder Wassersteins) und die Perfektionierung der Kunst des Klingenschärfens auf lange Sicht viel Geld sparen. Wie die meisten Messerexperten glauben wir, dass die Verwendung eines Wetzsteins zum Schärfen Ihrer Klingen die beste Methode für die Langlebigkeit von Messern ist. Es gibt jedoch noch andere Methoden, auf die wir etwas später eingehen werden.

  Der beste Weg, um Messer zu schärfen Schleifsteine

Wetzsteine

Wetzsteine ​​sind der beste Weg, um die Gesamtintegrität der Schneide Ihres Messers und die Gesamtlebensdauer Ihrer Klinge zu erhalten. Einige Schleifsteine ​​sind für die Verwendung von Wasser und etwas Öl ausgelegt. Unserer Meinung nach sind Wassersteine ​​die beste Option. Es gibt weniger Schmutz und kein Öl, das Sie kaufen müssen.

Wetzsteine ​​haben zwei Seiten: Eine grobe und eine feine Körnung. Die grobkörnige Seite wird verwendet, um die Kante der Klinge zu reformieren, und die feinkörnige Seite dient dazu, die Kante fein abzustimmen und ihr diese rasiermesserscharfe Qualität zu verleihen. Je nach Stumpfheit Ihres Messers genügt schon die Verwendung der feinkörnigen Seite, um die Schärfe der Klinge wieder herzustellen. Aber wenn Ihr Messer superstumpf ist, sollten Sie mit der groben Körnung beginnen.

Schritt 1: Weichen Sie den Stein vor dem Schärfen etwa 10-30 Minuten ein, damit Wasser den Stein imprägnieren kann. Sie werden wissen, dass genug Zeit vergangen ist, wenn der Stein nur noch wenige Blasen bildet.

Schritt 2: Legen Sie ein feuchtes Handtuch auf Ihre Arbeitsplatte oder Ihren Tisch, um den Stein beim Schärfen zu sichern. Halten Sie ein weiteres Handtuch bereit, um Ihre Klinge regelmäßig abzuwischen, und eine Tasse Wasser, damit Sie gelegentlich Wasser auf den Schleifstein als Schmiermittel auftragen können.

Schritt 3: Halte den Messergriff fest in deiner dominanten Hand. Setzen Sie die Klinge in einem Winkel von etwa 17 Grad auf den Stein. Dazu das Messer im 90-Grad-Winkel an den Stein halten, halbieren und nochmals halbieren. Bei einigen dünneren japanischen Klingen müssen Sie wahrscheinlich versuchen, noch weiter auf einen Winkel von 15 Grad zu gehen.

Notiz : Einige Wetzsteine ​​werden mit einer Führung geliefert, die Sie am Messer anbringen können und die den idealen Schleifwinkel bietet. Es ist jedoch eine gute Übung zu wissen, wie man diesen Winkel ohne Führung erreicht.

  beste schleifsteine ​​auf amazon messer stein wetzstein

Schritt 4: Führen Sie die Länge Ihrer Klinge in einer Regenbogenbogenbewegung aus, beginnend mit der Spitze an der Basis des Schleifsteins und endend mit dem Kropf am anderen Ende des Steins, wobei Sie zwischen 2-3 Pfund Druck ausüben. Testen Sie es mit einer digitalen Waage, wenn Sie nicht wissen, wie sich 2-3 Pfund Druck anfühlen. Wenn Sie mit der groben Seite beginnen, müssen Sie dies wahrscheinlich nur etwa ein Dutzend Mal tun, bis Sie spüren, wie die Kante zurückkehrt. Auf der feinkörnigen Seite müssen Sie dies möglicherweise bis zu ein paar Dutzend Mal tun. Obwohl Sie die Klinge in Ihrer dominanten Hand umdrehen und den Vorgang für die andere Kante umgekehrt durchführen können, erhalten Sie eine bessere Kante, wenn Sie den gleichen Vorgang in der anderen Hand ausführen, was ein wenig Beidhändigkeit erfordert. Das Schärfen der Klinge in die gleiche Richtung auf beiden Seiten führt zu einem besseren Honen.

Schritt 5: Wenn Sie denken, dass Sie die gewünschte Kante haben, schärfen Sie die Klinge mit einem Wetzstahl und reinigen Sie das Messer.

  beste methode zum schärfen von messern messerschärfer

Messerschärfer

Es gibt einige verschiedene Messerschärfer auf dem Markt, die angeblich Zeit sparen und einfacher zu bedienen sind. Dies mag zwar der Fall sein, aber bei fast jedem Messerschärfprodukt zahlen Ihre Messer den Preis. Das liegt daran, dass fast jeder Messerschärfer zum Schärfen von Messern einen Ansatz aus Metall- oder Keramikschlitzen verwendet, der buchstäblich Metall von der Schneide Ihrer Klinge rasiert, um sie schärfer zu machen.

Wenn Sie einen Messerschärfer verwenden, ist es unbedingt erforderlich, ihn von offenen Lebensmitteln fernzuhalten und die Oberfläche zu reinigen, wenn Sie danach planen, darauf zu kochen. Andernfalls laufen Sie Gefahr, Metallspäne in Ihr Essen zu bekommen.

Messerschärfer sind definitiv die schnelle Lösung für schärfere Messer. Dennoch raten wir davon ab, eines auf einer teuren Klinge zu verwenden, die Ihnen wirklich wichtig ist. Messerschärfer sind super für billigere Messer dass es Ihnen nichts ausmacht, sie im Laufe der Zeit zu ersetzen. Denn wenn Sie regelmäßig einen Messerschärfer verwenden, müssen Sie dies tun. Die Klinge des Messers nutzt sich mit der Zeit merklich ab, bis zu dem Punkt, an dem das Design und die natürliche Schneidbewegung beeinträchtigt werden.

So verwenden Sie einen Messerschärfer

Bei all den verschiedenen Arten von Messerschärfern ist es wichtig zu verstehen, wie man sie benutzt, damit Sie Ihre Messer nicht ruinieren. Hier ist ein kurzer Überblick über die Verwendung der verschiedenen Arten von Messerschärfern. Es ist jedoch immer am besten, das Benutzerhandbuch des Produkts zu Rate zu ziehen, falls Ihr spezifischer Messerschärfer ein einzigartiges Design hat.

Stationäre Messerschärfer

Wie die meisten auf dieser Liste sind stationäre Messerschärfer relativ einfach zu bedienen.

Der Schärfer bleibt fest auf der Arbeitsplatte und Sie ziehen Ihr Messer langsam vom Kropf bis zur Spitze durch. Stationäre Spitzer haben in der Regel mindestens zwei Schärfeeinstellungen: Grob und Fein. Klingen brauchen in den meisten Fällen nur eine kurze Nachbesserung im feinen Schlitz. Aber nach längerer starker Beanspruchung ohne Schärfen muss die Schneide möglicherweise in der groben Einstellung neu geformt und dann im feinen Schlitz zu einer feinen Spitze geschliffen werden. Einige stationäre Messerschärfer haben Schleifschlitze für Messer mit Wellenschliff. Informationen zur Verwendung dieser Einstellung finden Sie immer im Benutzerhandbuch.

  beste messerschärfer accusharp 001c amp werkzeugschärfer

Handmesserschärfer

Bei Handmesserschärfern ist die Idee dieselbe wie bei einem stationären Schärfer, aber umgekehrt. Das Messer sollte stillstehen, während du den Schärfer über die Klinge ziehst.

Halten Sie den Messerschärfer in Ihrer dominanten Hand und halten Sie das Messer in der anderen Hand auf der Arbeitsplatte, wobei die Kante zur Decke zeigt. Führen Sie den Schärfer mehrmals vorsichtig über die Klinge, bis die gewünschte Schärfe erreicht ist.

  Der beste Weg, um Messer zu schärfen, sind elektrische Messerschärfer

Elektrische Messerschärfer

Elektrische Messerschärfer fallen unter die Kategorie der stationären Messerschärfer und werden ähnlich verwendet. Der Hauptunterschied besteht darin, dass sie rotierende Keramikräder verwenden, die mehr Arbeit für Sie erledigen sollen. Elektrische Schärfer sind unserer Meinung nach nur für eines gut: Sie erzeugen ein fürchterliches Geräusch, das die Haut kriechen lässt, wenn man die Klinge durchfährt.

Wir sind keine großen Fans von Messerschärfern, wenn Sie es nicht erkennen können, und die einzig „richtige“ Art, ein Messer zu schärfen, ist mit einem Wetzstein. Aber das Problem mit einem Schleifstein ist, dass es nur der 'beste' Weg ist, wenn Sie es richtig machen. Wir empfehlen daher, sich etwas Zeit zu nehmen, um mit einem älteren, abgenutzten Messer zu üben, bis Sie das Gefühl haben, dass Sie den Prozess beendet haben. Dann, sobald Sie sich wohl fühlen, gehen Sie zu Ihrem teuren Messerset über. Und denken Sie daran, es ist nichts falsch daran, einen Profi zu bezahlen, der Ihre Messer für Sie schärft. Es wird Ihnen Zeit sparen und Sie werden höchstwahrscheinlich vom Ergebnis nicht enttäuscht sein.

Bemerkungen

essen-und-trinken-2,küche zu hause,anleitung,wie man ein messer schärft,informativ,messer,messer,ein messer schärfen