Der Winterblues macht Sie fertig? Unsere liebsten warmen Orte, an die man im Dezember flüchten kann

  Punta Cana, Dominikanische Republik.

Welches Bild ruft das hervor: Ein Familienurlaub in Disney World in Orlando während der Ferien? Ich sage dir, was ich sehe: Wahnsinn, Chaos und weinende Kinder. Pläne für Winterreisen zu machen kann unerlässlich sein, um dem Winterblues zu entkommen, aber Sie wollen nicht verschwenden wertvolle Kurzurlaube in einer Schlange stehen oder in einer Menschenmenge mit Kältekeimen sitzen. Das Handbuch hat entschieden, dass Sie etwas Besseres verdienen und dass Sie sich um diese Probleme keine Sorgen machen müssen – wir decken Sie ab. Aus Karibische Meere zu warmen Straßen unter , hier sind einige der besten warmen Orte, die Sie im Dezember besuchen können (oder, wenn Sie eine Pause nach den Feiertagen brauchen, warme Orte, die Sie im Januar besuchen können), um Ihre gefrorenen Zehen aufzutauen.

Inhalt
  Hernando Beach, Pine Island, Florida.

Kieferninsel, Florida

Während Florida Schlüßel sind ein unglaublicher Ort, um im Winter einen Strandkorb aufzustellen, Sie könnten sich von anderen Sonnenanbetern überfüllt fühlen. Oder schlimmer noch, Sie könnten Opfer eines verschütteten Cocktails oder zweier werden, während Sie versuchen, einfach etwas Ruhe und Frieden zu finden. Keine Sorge – es gibt eine Alternative am ruhigen Golf: Pine Island.

Diese 17 Meilen lange schmale Strecke ist etwa eine Autostunde vom nahe gelegenen Flughafen Fort Myers entfernt. Während die meisten Menschenmassen nach Fort Myers Beach und Sanibel Island strömen, schleichen Sie sich zu diesem entspannten Sandstreifen mit erstklassigen Angelmöglichkeiten und einer üppigen natürlichen Umgebung davon. Wandern Sie durch Pinienwälder oder beobachten Sie bei Kajakfahrten durch die Mangroven tropische Vögel und wunderschöne Wasserlebewesen. Sie können sogar mit dem Boot zum nahe gelegenen Fort Myers Beach fahren, nach Captiva fahren oder in Sanibel anhalten, um leckere Meeresfrüchte zu genießen.

Eine Sache könnte Pine Island dieses Jahr ein bisschen billiger, ein bisschen wohlwollender und ein bisschen weniger malerisch machen: Hurrikan Ian. Während Tampa sich auf den Aufprall vorbereitete, bog der Sturm plötzlich nach rechts ab und stürzte auf Pine Island. Ein unglaubliche Erholung ist in Aktion, und Sie können wahrscheinlich helfen oder einige benötigte Dollars dorthin bringen, während die Bewohner nach dem schlimmsten Sturm in der Gegend seit Jahrzehnten weiter aufräumen.

  Chippewa Square, Savannah, Georgia.

Savannah, Georgia

Ein Juwel Georgiens, Savanne ist nicht nur eine makellose Schönheit; Sie ist eine der interessantesten und aufregendsten Städte im Süden. Dezember und Januar können wetterbedingt etwas brenzliger sein als die Hochtouristensaison von Februar bis März, aber das bedeutet auch, dass Sie die Menschenmassen umgehen, das Beste aus Ihrem Budget herausholen und trotzdem das Beste aus Savannah herausholen können.

Zunächst einmal bietet der Dezember während der Ausfallzeit der Küstenstadt eine Reihe von saisonalen Festivals. Mischen Sie sich unter die Einheimischen und erhalten Sie einen guten Blick auf die Hostess City, indem Sie in ein Laufrennen springen, die unglaublichen Weihnachtsausstellungen an Land und auf dem Savannah River besichtigen oder sich ein Paar Schlittschuhe anschnallen, um auf der riesigen Eisbahn des Savannah Civic Center zu fahren.

Fahrradtouren sind eine der beliebtesten Aktivitäten in dieser Vorkriegsstadt, aber wenn das Wetter über ein oder zwei Tage kühl ist, bleiben Sie einfach drinnen und machen Sie eine Tour durch Savannahs historische (und angeblich heimgesuchte) Häuser. Für Filmfans gibt es das Telluride Film Festival. Für das literarische Volk ist das Savannah Book Festival eine der größten Versammlungen aufstrebender und etablierter Schriftsteller des Landes. Natürlich werden Sie bei all diesen Sehenswürdigkeiten hungrig und durstig. Glücklicherweise gibt es wenige bessere Orte für Südstaatengerichte und vornehme Cocktails als Savannah.

  Punta Cana, Dominikanische Republik.

Punta Cana, Dominikanische Republik

Wenn Wind durch Palmen, feiner Sand durch Ihre Zehen und kristallklares Wasser auf Ihren Brötchen Ihr Herz höher schlagen lässt, können Sie mit der Karibik nichts falsch machen. Während Orte wie Puerto Rico, die Bahamas und Jamaika jammen werden, bietet die Dominikanische Republik eine unkonventionelle Alternative.

Der karibische Inselstaat (auf Haiti) ist der Inbegriff eines Winterurlaubs und wird von 900 Meilen Strand um Strand (hervorgehoben durch die unberührte Küste von Punta Cana) und kristallblauem Wasser umhüllt. Im Landesinneren lauern Abenteuer und Natur. Von Regenwaldaufenthalten durch sanfte grüne Berge bis hin zu Merengue-Tänzen, Markteinkäufen und kulinarischen Vergnügungen in der Hauptstadt Santo Domingo gibt es in der Dominikanischen Republik zu viel zu entdecken für eine Reise. Es ist weniger teuer und weniger touristisch als die meisten seiner karibischen Brüder, und es gibt keine Pflicht COVID-19-Tests oder Quarantäne für amerikanische Reisende.

  Provinz Guanacaste, Punta Islita, Costa Rica.

Guanacaste, Costa Rica

Apropos Regenwald, in Costa Rica regnet es fast sechs Monate im Jahr in Strömen. Ende November hört das unaufhörliche Wasser jedoch auf und die Sonne und 85-Grad-Tage läuten die Trockenzeit ein. Es ist wichtig, das kritische Dezemberfenster zu erwischen, da Costa Rica im späten Winter und frühen Frühling ziemlich beschäftigt ist. Während dieser Zeit mit wenig Regen können Sie auch atemberaubende Tage am Strand, Ausritte auf malerischen Wegen und Wanderungen zu Vulkangipfeln mit minimalem Andrang erleben, was dies zu einem der besten Zufluchtsorte im Winter macht.

Guanacaste liegt auf der pazifischen Seite Costa Ricas. Dies führt zu einigen der besten Surf-, Schnorchel- und Tauchziele Mittelamerikas. Wenn Sie sich nicht ins Abenteuer stürzen, bietet Guanacaste auch einige der schönsten Strände dieser Hemisphäre. Lehnen Sie sich an der Küste zurück und genießen Sie frische Meeresfrüchte in einem der umweltfreundlichen, kostengünstigen oder luxuriösen Resorts, aus denen Sie wählen möchten. Die Strände in der Nähe sind nur eine kurze Autofahrt entfernt, und für östlich Gesinnte gibt es mehrere Yoga- und Achtsamkeitskurse und Retreats zur Auswahl. Laut US-Botschaft gibt es keine COVID-19-Tests Voraussetzungen für die Einreise nach Costa Rica.

  Torres del Paine, Blaue Lagune.

Patagonien, Chile

Am Ende der Küste liegt Patagonien, Chile. Dezember und Januar gelten hier normalerweise nicht als Hauptsendezeit bei warmem Wetter, aber sie sind das Herz der Sommerzeit der südlichen Hemisphäre. Das bedeutet, dass dies die absolut beste Zeit des Jahres ist, um einige der spektakulärsten und atemberaubendsten Orte der Erde zu genießen, auch wenn das Wetter etwas launisch sein kann.

Der Nationalpark Torres del Paine ist ein UNESCO-Weltkulturerbe mit Hunderten von Kilometern Wanderwegen, die an unglaublichen (schmelzenden) Gletschern und Eisfeldern vorbeiführen, die während der 17-Stunden-Tage hell erstrahlen. Naturführer und Bootstouren können Sie zur Insel Magdalena bringen, um den Pinguinen Hallo zu sagen. Wenn der Hunger ruft, können Sie in Punta Arenas einchecken, einer Haltestelle, die lokale Speisen und Biere anbietet. Wie in Guanacaste kann Ihr Bett von rustikalen Cabañas bis hin zu Luxusresorts reichen, die mit Boots- und Trekkingtouren gepaart sind.

Es mag zu spät erscheinen, eine Reise ans andere Ende der Welt zu organisieren, aber Last-Minute-Pläne haben oft den Vorteil von Last-Minute-Unterkünften – günstig und offen, weil die Leute ihre Pläne vor sechs bis zwölf Monaten gemacht haben. Nach Angaben der US-Botschaft geimpfte Reisende nicht auf COVID-19 getestet werden.

  Luftaufnahme von Sea Point Kapstadt.

Kapstadt, Süd Afrika

Apropos endlose Tage an der Südspitze der Welt: Im Dezember und Januar beendet Kapstadt seine ständigen Safari-Wanderungen, um ihren Rock auszuschütteln und lange, heiße Tage während des Höhepunkts des Sommers der südlichen Hemisphäre auszutanzen. Als einer der kosmopolitischsten Orte des afrikanischen Kontinents ist das Nachtleben von Kapstadt während der Nebensaison am besten. Neben unglaublichen Restaurants und Sommerkonzerten strotzen Südafrikas Weingebiete während der nordamerikanischen Winterzeit vor Trauben. Nur einen kurzen Ausflug entfernt warten Regionen wie Stellenbosch, Franschhoek und Swartland auf Ihren Gaumen, um einige der besten und frischesten Weine dieser Seite der Welt zu probieren.

Zusätzlich zu allem, was eine Stadt zu bieten hat, wenn die Sonne hoch steht, liegt Kapstadt unter dem Tafelberg und am Indischen Ozean. Tauchen Sie ein in indigofarbene Gewässer, steigen Sie in einen Käfig, um Weiße Haie zu besuchen, oder fahren Sie zu den grünen, felsigen Plateaus, die die Stadt umgeben. Mit endlosen Outdoor-Abenteuern und Stadterkundungen in Kombination mit einigen der besten Preise, die Sie zu jeder Jahreszeit finden können, könnten Sie diesen Winter viel schlechter abschneiden, als nach Kapstadt zu fahren. Reisende nach Südafrika müssen keine COVID-19-Impfnachweise oder a negativer PCR-Test .

  Panorama von Perth, Australien.

Perth, Australien

Wir schummeln hier ein wenig, denn Dezember und Januar markieren Perth, Australiens Hauptsaison, in der sich die Aussies während der Sommerferien in der Sonne aalen. Die größte Stadt im Westen des Landes bleibt jedoch 85 bis 90 Grad Fahrenheit, nachdem die Menschenmassen dünn sind und die Australier im Februar zur Arbeit und zur Schule zurückkehren.

Perth liegt an der Küste und ist einer der Großartig nach unten die beliebtesten Ausflugsziele. Die entspannte Stadt strahlt eine Küstenkühle aus, die es wert ist, den ganzen Weg um den Planeten zu reisen, wenn man den geschlossenen Wintertrubel verlässt. Holen Sie sich eine Surfstunde von den Einheimischen, wandern Sie durch den 42 Hektar großen Kings Park und Botanic Garden oder fahren Sie durch die Stadt, um sich die farbenfrohen Wandmalereien anzusehen.

Für Indoor-Kultur ist das Perth Cultural Center die Heimat der staatlichen Ballett- und Opernkompanien. Dieser zentrale Bezirk bietet auch Theater, Bibliotheken und die Art Gallery of Western Australia. Für Feinschmecker gibt es viel rotes Fleisch und Meeresfrüchte. Die Bars in Perth reichen von Hütten am Meer bis zu unterirdischen Palästen, die Cocktails mixen, die Ihre Zunge zum Singen bringen. Laut dem Australier Gesundheitsbehörde , ist für die Einreise weder ein negativer COVID-19-Test noch ein Impfnachweis erforderlich.

Die Winterzeit kann eine der schönsten Jahreszeiten sein, aber selbst die Abgehärtetsten unter uns haben irgendwann genug von Schnee und Kälte. Ob es sich um einen Sprung in eine nahe gelegene Stadt oder eine Junket in ferne Länder handelt, nehmen Sie sich in dieser Saison etwas Zeit für sich selbst, bevor der Lagerkoller einsetzt.

Bemerkungen

Prämie